Raum frei? – Warum du deinen leerstehenden Raum unbedingt vermieten solltest

-

Titelbild: Kleines Mietloft in Leipzig

Du hast einen Raum, der oft freisteht? Dann biete ihn doch anderen an! Ob nur zeitweise oder dauerhaft – eine gute Möglichkeit ist es, deinen freien Raum für Events, Meetings oder kleine Veranstaltungen zu vermieten. Was du dabei genau beachten musst, zeigen wir dir gerne!

Dein Raum muss nicht leer stehen! Welche Vorteile bringt es mit sich, deinen Raum zu vermieten?

Besonders in unseren Großstädten herrscht Raumknappheit. Ob in Berlin, München oder Hamburg: überall fehlt es an freien Räumlichkeiten. Wenn du also einen Raum hast, der temporär frei und verfügbar ist, nutze einfach die bestehende Nachfrage und biete ihn an. Du hast nichts zu verlieren – im Gegenteil. 

Insbesondere Büro- und Businessräume sind oftmals viele Stunden am Tag frei oder stehen sogar ganz leer. Top ausgestattet mit allem, was man für einen Workshop oder eine Präsentation braucht, aber keiner nutzt sie. Immer mehr Menschen arbeiten im Homeoffice und Konzepte wie New Work und besonders die Corona-Pandemie haben diese Entwicklung noch bestärkt. Manchmal stehen sogar ganze Etagen und Bürogebäude leer. Das muss nicht sein! Der massive Raumleerstand verhindert, dass Platz effektiv- zum Beispiel auch für Wohnraum- genutzt werden kann. Die Räume, die bei dir leer stehen, können also allen helfen. Für lebenswertere Städte, in denen alle Platz für freie Entfaltung und kreatives Arbeiten finden können.

Dein Raum kann mehr!

Bist du Teil eines Unternehmens, dessen Konferenzräume mehrere Stunden am Tag freistehen oder sogar tageweise nicht genutzt werden? Oder betreibst du eine Fahrschule, ein Tanz- oder Yogastudio, hast ein Atelier oder eine Physiotherapie-Praxis? Vielleicht hast du auch einen komplett leerstehenden Büroraum, verwaltest ein kleines Vereinsheim oder besitzt sogar eine attraktive Off-Location ohne viel Schnickschnack? Für die meisten Räume finden sich flexible Nutzungsmöglichkeiten und wenn bereits vieles an Ausstattung vorhanden ist, ist das doch umso besser! Dann hast du kaum zusätzlichen Aufwand.

Ob dein Raum groß oder klein ist, mit voller Ausstattung oder ganz viel freien Platz bietet, spielt keine Rolle! Für die unterschiedlichsten Anlässe finden sich Firmen, Organisationen oder Privatkund:innen, die deinen Raum wirklich brauchen!

Leerer freier Yogaraum.
Ob du einen voll ausgestatteten IT-Raum, Raum für Konzerte oder Bandproben oder einen Yoga- und Entspannungsraum hast: Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, deinen Raum entsprechend zu vermieten. Raum: Yogahaus Wentorf.

Freier Raum als Chance für alle

Es ist doch eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Die Räume, die bei dir sowieso leer stehen und zu stauben, können sinnvoll von anderen genutzt werden. Die Entscheidung, wann du deinen Raum anbietest und vermietest, liegt ganz bei dir – von daher kannst du deinen Raum wie gehabt nutzen und vermeidest eben nur den Leerstand- Stichwort: Sharing Economy.

Und auch nicht genutzter Raum kostet!

Miet-, Instandhaltungs- und Heizkosten musst du auch, wenn dein Raum leer steht, weitertragen. Warum also nicht die Möglichkeit nutzen, deinen Raum für andere anzubieten und gleichzeitig noch etwas Geld dabei zu verdienen? Und keine Angst vor dem Aufwand! Wir haben Tipps, mit denen deine Raumvermietung zum Kinderspiel wird! 

Was musst du alles beachten, wenn du einen Raum vermieten möchtest?

Zu welchem Zweck möchtest du deinen Raum vermieten?

Überleg dir vorher genau zu welchem Anlass du deinen freistehenden Raum vermieten möchtest. Nur als Coworking Space und Meetingraum oder sollen darin auch kleinere Events gefeiert werden können? Auch für Lesungen, Yoga-Sessions oder Workshops werden Räume benötigt. Ausgelassene Feiern mit Alkohol kannst du von vornherein ausschließen, wenn du das nicht möchtest.

Achte beim Festlegen auf die Voraussetzungen des Raumes. Nicht alle Räume sind für alle Anlässe geeignet. Um nicht zu viel zusätzliche Arbeit zu haben, schau am besten, was du schon hast und überlege dir dann, welche Anlässe du damit bedienen kannst.

Blick in den leeren Theatersaal.
Der Theatersaal des Bremer Kriminaltheaters kann für private Events, Firmenfeiern, Geburtstage oder Hochzeiten gebucht werden. Zusätzlich neben dem Raum kann eine Theatervorstellung gebucht werden. Flexibel lässt sich die Bühne aber auch für Partys oder große Feste abbauen.

Möbliert oder unmöbliert vermieten?

Möchtest du deinen Raum möbliert oder unmöbliert vermieten? Brauchst du noch irgendwelches Equipment oder soll alles selbst mitgebracht werden? Du könntest dir auch überlegen mit Ausstatter:innen zu kooperieren, bei denen ausschließlich alles gebucht werden muss? Dafür sind dann die Konditionen für Mieter:innen besonders attraktiv. All das solltest du von vornherein festlegen!

Möchtest du zusätzlichen Service anbieten?

Apropos Kooperation: Überlege vorher auch, ob du weitere zusätzliche Services anbieten möchtest. Beispielsweise Catering, Servicekräfte, Foto- oder Videograf:innen oder Hilfestellung bei der Planung des Events. Auch bei der Bereitstellung von passender Technik für die Veranstaltung kannst du deine Hilfe anbieten. Dafür ist es sinnvoll, Kooperationen mit Partnern aus der Umgebung einzugehen, so dass du verschiedene Ansprechpartner:innen vermitteln kannst. So ist der Aufwand für dich gering und du weißt, auf deine Partner kannst du dich verlassen. Besonders beim Catering gibt es viele Unternehmen, die gerne direkt mit Raumanbieter:innen zusammenarbeiten.

Wie viele Personen können in deiner Location Platz finden?

Für wie viele Leute möchtest du deinen Raum vermieten? Beachte dabei die maximale Kapazität und die minimale Auslastung, für die es sich überhaupt lohnt deine Location zu vermieten? Hier solltest du ebenfalls deinen Anlass im Hinterkopf behalten: bei Stehpartys oder Empfängen finden natürlich mehr Personen Platz als bei einem Workshop mit Stuhlkreis. Experimentiere ruhig mit verschiedenen Bestuhlungsformen für deinen Veranstaltungs- oder Businessraum! Je nach Ausrichtung (z.B. U-Form, Bankett etc.) der Sitzmöglichkeiten oder ob du dich für lange Bänke, Stehtische oder gemütliche Sofas als Sitzecken entscheidest, bleibt natürlich mehr oder weniger Raum für Gäste.

Achte in Innenräumen außerdem darauf, genügend Raum für mögliche Abstands- und Hygieneregeln einzuberechnen.

Wie sieht es mit den Zugängen zum Raum aus? Achtest du auf Barrierefreiheit?

Wichtige Punkte sind hierbei: Welche Zugänge gibt es zum Raum? Sind sie barrierefrei? Gibt es sanitäre Anlagen? Sind auch die Toiletten uneingeschränkt nutzbar und für Rollstuhlfahrer geeignet? Können die Mieter:innen vielleicht auch eine Teeküche oder einen tollen Garten mit nutzen?

Kunstraum frei und möbliert.
Diese private Kunstgalerie in Berlin wird als Freiraum für Begegnungen, Gespräche, Meetings und den Austausch von Künstler:innen zur Verfügung gestellt.

Weitere Ausstattung und Merkmale angeben

Einige weitere Punkte, auf die du achten solltest, wenn du deinen leeren Raum gewerblich vermieten möchtest:

  • Ist die Versorgung gewährleistet, wenn du selbst kein Catering anbietest? Gibt es dann zum Beispiel eine kleine Küche, die zum Kaffee und Tee kochen genutzt werden kann? Eventuell auch einen Wasserkocher oder Kühlschrank, den man nutzen kann?
  • Ist der Raum gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen? Wie sieht es mit Parkplätzen vor Ort aus? Kannst du diese eventuell sogar organisieren und in den Mietpreis mit einberechnen?
  • Hast du einen Internetzugang und WLAN?
  • Besonders wichtig für Business- Veranstaltungen, Coworking, Meetings und Workshops: Ist das passende technische Equipment vorhanden? Zum Beispiel Whiteboards, Beamer oder Drucker etc.? Überlege, ob du eventuell auch Hybride Events ermöglichen kannst? Was du dafür noch alles an Technik und Ausstattung benötigst, erfährst du in unserem Blogbeitrag: “Unsere Tipps für erfolgreiche hybride Veranstaltungen“.

Zu welchen Zeiten kannst und willst du deine Location vermieten?

Ist der Raum, den du vermieten möchtest, nur am Wochenende frei? Oder nur abends? Gar kein Problem, du kannst selbst vorher festlegen, zu welchen Zeiten du deine Location vermieten willst. Wenn du deine Location für spontane Meetings zur Verfügung stellen möchtest, biete ihn am besten nur stundenweise an. Wünscht du eine Mindestmietzeit? Dann lege fest, dass deine Räumlichkeit nur für einen ganzen Tag gebucht werden kann.

Du bist selbst nicht dauernd vor Ort? Dann musst du dir überlegen, wie Mieter:innen Zugang zu deinem Raum bekommen. Hast du jemanden, der sie rein- und rauslassen kann? Vielleicht können dir Nachbar:innen oder Anlieger:innen dabei helfen? Oder benötigst du Betreuer:innen vor Ort? Auch danach solltest du die Zeitfenster, in denen du vermietest, festlegen.

Raum frei im Möbelhaus.
Beim Showroom BoConcept handelt es sich um ein voll möbliertes Möbelhaus, das nur montags und am Wochenende für Veranstaltungen gemietet werden kann. Die stilvolle Einrichtung kann hierbei vollständig genutzt werden und bietet so ein gemütliches Ambiente für Meetings, Seminare oder Workshops.

Wie viel Geld kannst du bei beim Vermieten deines ungenutzten Raumes verlangen?

Das hängt ganz von der Größe, Lage und Art deines Raumes ab. Hilfreich kann es sein zu schauen, sich an den Mietkonditionen von anderen Raumanbieter:innen zu orientieren, die ähnliche Räume anbieten. Profitiere von deren Erfahrung und probiere dich einfach aus. Für einen großen Raum, in dem man ebenso eine Hochzeit feiern kann, kannst du natürlich mehr verlangen als für einen schlichten Büroraum in derselben Größe. Du kannst auch entscheiden, ob du eine Tagespauschale oder den Preis stundenweise festlegst.

Du hast mehrere Räume, die du vermieten möchtest? Weise auf jeden Fall darauf hin und überleg dir, ob ein Angebot für das Mieten mehrerer Räume gleichzeitig Sinn macht.

Zu guter Letzt, musst du natürlich zeigen, dass es dich und deinen Raum gibt!

Hier kommt das Marketing für deine Location ins Spiel!

Ansprechende Bilder sind das A und O

Superwichtig, wenn du einen Raum vermieten möchtest, sind entsprechende Bilder, auf denen die Beschaffenheit des Raumes gut erkennbar ist. Ansprechende Bilder helfen dir, dass deine Location schneller wahrgenommen wird. Sie sind der erste Eindruck und das Aushängeschild für deinen Raum. Wie du besonders schöne Bilder von deinen Räumlichkeiten machen kannst, erfährst du hier auf unserem Blog!

Raum in der Gin Destille
In StrandBergs’s Gin Destille wird nicht nur der hauseigene Gin gebraut, auch Incentive-Veranstaltungen, Workshops oder Junggesellenabschiede können hier veranstaltet werden.

Was macht deinen Raum besonders?  

Du solltest außerdem die Besonderheiten deines Raumes in einem Beschreibungstext gekonnt herausstellen. Was ist an deinem Raum außergewöhnlich? Gibt es zum Beispiel eine interessante Geschichte, die du erzählen kannst? Storytelling hilft dir, deinen Raum attraktiver zu machen und Vertrauen bei potenziellen Kund:innen zu wecken. Beim Schreiben des Textes solltest du außerdem besonders auf bildliche Beschreibungen und passende Adjektive setzen.

Eignet sich dein Raum für Green Events?

Spezielle Ausrichtungen deiner Location können außerdem hilfreich sein. Nachhaltigkeit ist zum Beispiel gerade ein wichtiges Thema. Du kannst darum überlegen, Green Events in deinem Raum zu veranstalten. Die Umstellung lohnt sich auf Dauer nicht nur für den Planeten, sondern auch um neue Interessent:innen zu gewinnen! Was du bei der Planung eines Green Events beachtet solltest, erfährst du in unserem Blogartikel: “Nachhaltig und klimafreundlich feiern: Das macht Green Events aus“.

Die Setzerei im Turm wird auch von den Eigentümer:innen selbst als Meeting- und Konferenzraum genutzt. Hier finden Workshops im historischen Buchdruck statt.

Bei RAUMPERLE bestimmst du selbst die Regeln!

Du benötigst Hilfe bei der Vermarktung deiner Location? Bei RAUMPERLE helfen wir dir, deinen leerstehenden Raum effektiv zu inserieren! Besonders großen Wert legen wir darauf, dass du alle Bedingungen für die Vermietung deines Raumes selbst bestimmen und einstellen kannst! Der Clou bei RAUMPERLE: Durch die detaillierte Darstellung deiner Location bzw. deines Raumes wirst du auch nur zu den Kriterien gefunden, die du vorab festgelegt hast.

Wünschst du dir passende Anfragen für deinen Raum? Dann schau einfach hier auf unserer Website vorbei und lege direkt los mit der Erstellung deines Inserats!

Share this article

Letzte Beiträge

Die beliebtesten Musiksongs auf Hochzeiten 2022

Die Liste an möglichen Liedern für die Hochzeit ist elendig lang? Hier findest du die besten Lieder für jeden Abschnitt deines Hochzeitstages.

Raum frei? – Warum du deinen leerstehenden Raum unbedingt vermieten solltest

Du hast einen Raum, der oft freisteht? Warum du deinen leeren Raum unbedingt vermieten solltest und was du dabei beachten musst, erfährst du hier!

GUT FEIERN- Ein Charity- Kinderevent der besonderen Art

Ein besonderes Charity Event für bedürftige Kinder auf dem Gut Karlshöhe in Hamburg! GUT FEIERN war ein wirklich wunderschöner Tag für alle Beteiligten!

Eventschiff Grosser Michel im Hamburger Hafen: Luxuriös feiern auf dem Wasser

Exklusiv feiern auf dem Wasser? Das Eventschiff "Grosser Michel" macht diesen Traum zur Realität! Die perfekte Event- und Businesslocation!

Top 10 Locations am Wasser

Am Wasser ist es doch am schönsten! Wir haben die schönsten Locations auf und am Wasser rausgesucht. Maritimes Urlaubsfeeling garantiert!

Beliebte Kategorien