Hilfe, mein Kind wünscht sich eine Schatzsuche zum Geburtstag

-

Hier kommt die Rettung für jede Kinderparty!

Unsere Erfahrung ist, dass Schatzsuchen bei fast allen Altersgruppen total beliebt sind. Sogar bei vielen Erwachsenen. Wenn da nicht die aufwändige Entwicklungsarbeit wäre. Aber keine Angst, da können wir euch helfen: Mit unserem Schatzsuche-Guide. Wir von Juhubelbox erfinden seit drei Jahren Schatzsuche-Abenteuer für Kinder und erzählen euch gerne, wie wir das machen.

Was macht eine gute Schatzsuche aus?

Ihr braucht eine spannende Rahmenstory mit einer Hauptfigur und einem Problem. Die Kinder werden um Hilfe gebeten und so zu Mitspielern in der Geschichte. Auf dem Weg zur Lösung müssen sie unterschiedliche Aufgaben erledigen und bekommen am Ende eine Belohnung oder finden einen Schatz. Klassischerweise führt ein Schatzsuche-Abenteuer die Kinder an unterschiedliche Stationen, an denen verschiedene Aufgaben auf sie warten.

Ok, wir fassen zusammen: Wir brauchen 1. eine Story, 2. eine Route mit Stationen, 3. Aufgaben und 4. eine Belohnung. Schauen wir uns die einzelnen Zutaten mal genauer an. Wie gehen wir normalerweise vor, wenn wir ein Schatzsuche-Abenteuer erfinden?

1. Die Story

Die Geschichte schreiben wir passend zum Motto der Party. Wir denken uns zuerst die grobe Rahmengeschichte aus und überlegen, welches Problem die Hauptfigur haben könnte. Die Geburtstagskinder lieben es übrigens, wenn die Hauptfigur ihren Namen hat.

Inspiration

Was sind typische Probleme, die eine Hauptfigur haben kann?

  • Ihr wurde etwas gestohlen bzw. sie hat etwas verloren
  • Eine Person oder ein Tier wird vermisst
  • Es lastet ein Fluch auf einer Person oder einem Gegenstand
  • Jemand ist krank und kann seine Aufgabe nicht erledigen
  • Sie muss etwas erfinden oder bauen und kann es nicht allein schaffen

Die Feinheiten der Geschichte schreiben wir erst, wenn wir wissen, welche Aufgaben in welcher Reihenfolge erledigt werden sollen. Dann füllen wir mit der Geschichte die Lücken zwischen den Aufgaben.

2. Die Aufgaben

Bei den Aufgaben achten wir auf eine gute Mischung zwischen ruhigen Aufgaben (Bastelaufgaben, Rätsel) und Bewegungsspielen. So bleibt die Stimmung ausgeglichen und es kommt keine Langeweile auf.

Bei unseren Schatzsuchen gibt es immer fünf Aufgaben, von denen zwei bis drei Spiele sind. Oft nehmen wir beliebte Partyklassiker und passen sie an das Motto der Schatzsuche an. Statt einem Eierlauf transportieren unsere Kinderkommissare zum Beispiel Bomben, die entschärft werden müssen. Oder unsere Partyindianer trainieren für den Notfall beim Stopptanz ihre Wachsamkeit.

Die Ideen für die Aufgaben bekommen wir, indem wir im Internet oder in Pinterest recherchieren. Oder wir versetzen uns in die Aufgabe der Hauptfigur und überlegen, wie wir ihr Problem lösen könnten. Was müsste sie tun? Was könnte helfen, um ans Ziel zu gelangen?

3. Die Route

Wenn die Aufgaben und ihre Reihenfolge klar sind, könnt ihr euch an die Planung der Route machen. Denn eine Schatzsuche ist viel spannender, wenn die Aufgaben an unterschiedlichen Orten erledigt werden müssen.

Bastelaufgaben

Für Bastelaufgaben ist ein Tisch praktisch. Die Stationen für solche Aufgaben sollten am besten drinnen, auf der Terrasse, an einem Picknickplatz oder einem Spielplatz mit Tisch stattfinden. Oder ihr nehmt eine Picknickdecke mit und setzt euch zum Basteln auf den Boden.

Bewegungsaufgaben

Hierfür braucht ihr Platz. Achtet bei Spielen, bei denen es viel Action gibt, drauf, dass keine Stolperfallen oder Hindernisse im Weg rumliegen.

Schlechtes Wetter

Am besten macht ihr auch einen Plan B, falls es regnet. Entweder verlegt ihr die Schatzsuche komplett nach drinnen oder ihr sucht euch für die Outdoor-Aufgaben geschützte Plätze (Garage, Carport).

Wegweiser

Je nach Alter der Kinder könnt ihr den Weg von einer Station zur nächsten unterschiedlich schwierig machen. Am einfachsten sind Kreidemarkierungen oder Zettel mit Pfeilen, die ihr an Laternenpfählen befestigt. Mit dieser Methode können schon 3-4 Jährige den Weg von einer Station zur nächsten finden. Bei älteren Kindern könnt ihr in der Nähe einer Station auch ein Foto von einem Ort verstecken, zu dem die Kinder gehen sollen. Oder ihr führt sie mit einem Rätsel zur nächsten Station. Rechenaufgaben können zum Beispiel eine Hausnummer ergeben. Oder ihr lasst die Kinder am Anfang eine Schatzkarte finden, auf der die einzelnen Stationen eingezeichnet sind.

4. Die Belohnung

Süßigkeiten kommen meistens gut an. Allerdings finden wir es auch schön, wenn es für jedes Kind ein kleines Geschenkchen gibt, das zum Motto passt.

Entweder finden die Kinder am Ende tatsächlich einen Schatz (wenn es zur Geschichte passt). Oder sie bekommen von der Hauptfigur oder einer anderen Figur in der Geschichte eine Belohnung. Sozusagen als Dankeschön dafür, dass sie das Problem gelöst haben.

Schatzsuche Freebies

Allen, denen der Kopf raucht beim Gedanken daran, eine Schatzsuche erfinden zu müssen, schenken wir unsere kostenlosen Schatzsuche-Abenteuer. Einfach runterladen, ausdrucken und los geht’s… naja zumindest, nachdem ihr ein paar Vorbereitungen erledigt habt.

Fix und fertige Schatzsuche-Abenteuerboxen

Und wer es noch einfacher haben möchte, schaut einfach mal bei unseren Sorgenlos-Abenteuerboxen vorbei. Da ist alles fix und fertig dabei inklusive Geschichte, Aufgaben und allen Materialien. Ihr lest alles nur noch einmal durch und dann könnt ihr sofort loslegen.

Eine Juhubelbox liegt auf einem Karton, im Hintergrund spielen zwei Kinder mit Pfeil und Bogen.

Die Sorgenlos Schatzsucheboxen gibt es aktuell für folgende Mottos:

Wir hoffen, dass wir euch für das Thema Schatzsuche begeistern konnten und wünschen euch eine tolle Party. Wenn ihr noch mehr Ideen sucht, schaut auch gerne mal auf unserem Ideen-Blog vorbei.

Eure Astrid und eure Linda von Juhubelbox

Share this article

Letzte Beiträge

Eventschiff Grosser Michel im Hamburger Hafen: Luxuriös feiern auf dem Wasser

Exklusiv feiern auf dem Wasser? Das Eventschiff "Grosser Michel" macht diesen Traum zur Realität! Die perfekte Event- und Businesslocation!

Top 10 Locations am Wasser

Am Wasser ist es doch am schönsten! Wir haben die schönsten Locations auf und am Wasser rausgesucht. Maritimes Urlaubsfeeling garantiert!

Dein persönlicher Yogaraum für zu Hause

So leicht kannst du deinen eigenen Yogaraum gestalten Kopf frei haben, Zeit für sich und einfach abschalten – Ausgleich...

New Work & Mental Health: So kann das Konzept helfen

Mental Health am Arbeitsplatz wird immer wichtiger! Kann das Konzept New Work helfen, die mentale Gesundheit von Mitarbeiter:innen nachhaltig zu verbessern? 

Mental Health: To-do’s für Unternehmen

Die Anzahl der psychischen Belastungen hat enorm zugenommen. Oftmals hat die Arbeit entscheidenden Einfluss auf die Mental Health. Was können Unternehmen tun, um diese zu verbessern?

Beliebte Kategorien