DIY – Adventskalender basteln und damit Vorfreude verschenken

-

Der Dezember steht vor der Tür. Normalerweise ein Monat voller Besinnlichkeit, Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkten. Ein Monat, in dem wir liebevoll auf das vergangene Jahr zurückblicken. Dieses Jahr ist einiges anders. Aber so schwer die Zeiten gerade auch sind, können noch immer auch kleine Gesten große Freude bereiten. Zum Beispiel selbstgemachte Adventskalender. Für einen selbst oder zum Verschenken…

Kindheitserinnerungen wecken

Warst Du als Kind auch immer so aufgeregt in der Weihnachtszeit und konntest es gar nicht mehr abwarten, dass die Tage vorübergehen und eeeeendlich Weihnachten ist? Also mir ging das so. 🙂 Der Dezember war auch immer der Monat, in dem ich morgens am besten aus dem Bett gekommen bin! Schließlich wollte ich unbedingt wissen, was sich in meinem Adventskalender verbirgt. Wenn Du an diese Zeit auch schöne Erinnerungen hast, dann lass uns diese doch aufwecken und uns die Hibbeligkeit und Vorfreude auf den nächsten Tag, wieder geben. Denn gerade in diesen Zeiten sollte man sich etwas suchen, das einem Spaß und Lust auf den nächsten Tag bringt!

Drei Smileys. ein lachender, ein trüb guckender und ein trauriger Smiley. Der lachende Smiley ist angekreuzt.

Es gibt viele Arten an Adventskalendern. Da gibt es die klassischen, die mit Schokolade befüllt sind und in jedem Laden fertig gekauft werden können. Natürlich haben diese Kalender auch ihren Charme, aber freut man sich nicht ganz besonders darüber, wenn sich jemand für einen Gedanken gemacht hat? Da zählen meistens weniger die Inhalte als die Geste an sich. Vielleicht hast Du aufgrund des Lockdowns auch gerade mehr Zeit und suchst nach etwas, wie Du Deine Abende verbringen kannst. Da ist Freude verschenken doch eine schöne Beschäftigung. Zaubere Deinen Liebste oder Dir selbst ein Lächeln ins Gesicht!

Adventskalender selber machen, ja – aber wie?

Ich gebe zu, es ist eine Herausforderung für 24 Tage 24 Ideen zu haben. Zu aller erst solltest Du Dir Gedanken machen, wem Du den Adventskalender schenken möchtest. Ist es für eine / n Freund/in oder DIE / DER Freund/in ;)? Für die Eltern, die Großeltern, die Kinder, die Geschwister oder oder oder. Dann kannst Du Dir aufschreiben, was die Person gerne mag, was nicht so gerne und wo Dein Preislimit liegt. Wenn Du das hast, kannst Du weiterlesen und die nun folgende Ideensammlung an Verpackung und Inhalten durchgehen, aussortieren und am Ende des Beitrags mit 24 Ideen in die Läden stürzen 🙂

Die Verpackung

Der Adventskalender kann in vielen Facetten erscheinen:

  • Stoffbeutel an einer Leine (findest du z.B. hier)
  • kleine Schachteln aus Papier selbst basteln oder kaufen (findest Du z.B. hier)
  • Eine große Box, in der Du Deine Geschenke alle zusammen reinlegst
  • Ein fertiges Adventskalender-Zubehörset kaufen und befüllen (findest du z.B. hier)
  • Brötchentüten befüllen und jeden Morgen an den Frühstückstisch legen
  • Online-Adventskalender mit täglichen Videos, Bildern und Sprüchen (findest Du z.B. hier)
  • Aus leeren Toilettenrollen, kleine Päckchen basteln (Anleitung findest du hier)

Befüllen für Kinder

  • Süßigkeiten
  • Kurzgeschichten
  • Bastelutensilien
  • Backzutaten, um gemeinsam zu Backen
  • kleine Spielsachen
  • Mandalas
  • Stifte
  • Lesezeichen
  • Kleinigkeiten aus der Drogerie (Nagellack, Lipgloss, Ohrringe, CD, Duftkerze…)
  • Knete
  • Magneten
  • Taschenwärmer
  • Lego

Befüllen für den / die Partner/ in

  • Kleinigkeiten aus der Drogerie (Bartpflege, Lippenstift, Parfum, Schminke…)
  • Briefe oder kurze Liebesnachrichten
  • Süßigkeiten
  • Hörbücher (findest Du z.B. hier)
  • Besonderer Flaschenöffner oder andere personalisierte Kleinigkeiten (Inspiration findest Du hier)
  • Sporthandtuch oder -flasche
  • Grillzubehör
  • Gutscheine (gegenseitige Massage, Koch- oder Filmabend, Putzen…)
  • Zitate und Sprüche für gute Laune
  • Tee- oder Kaffeesorten
  • Wärmflasche
  • Fotos
  • Love Toys
  • Glückslose

Befüllen für den Kumpel oder die beste Freundin

  • Gutscheine für Ausflüge oder Unternehmungen
  • Alkohol
  • Kleinigkeiten aus der Drogerie
  • Süßigkeiten
  • Selbstgemachte Leckereien
  • Gemeinsame Bilder
  • Sprüche und Zitate
  • Bücher
  • Kleinigkeiten von Depot, Flying Tiger oder Nanu Nana
  • Blumensamen zum selber einpflanzen
  • Weltkarte mit Markierungen, wo ihr schon gemeinsam ward oder noch hinreisen wollt
  • Sparschweinchen

Na, wie sieht Deine Ideenliste mittlerweile aus? Hast du schon genug beisammen oder reicht es noch nicht ganz für 24 Türchen? Ich habe Dir noch Ideen für Themen-Kalender aufgelistet. Schließlich muss Dein Kalender nicht kunterbunt gemischt sein, sondern kann auch ein bestimmtes Motto verfolgen.

Themen-Kalender

  • Bücher-Kalender
  • No-sugar-Kalender: nur zuckerfreie Leckereien reinmachen
  • Fragespiel-Kalender: Jeden Tag einen Zettel mit einer Frage reinlegen, die dann von Deinem Beschenkten beantwortet werden muss
  • Foto-Kalender
  • Süßigkeiten-Kalender
  • Gutschein-Kalender
  • Spiele-Kalender
  • Puzzle-Kalender: Hinter jedes Türchen ein Puzzleteil verstecken. Das Puzzle könnte personalisiert sein und ein Bild von Euch ergeben! (Kannst Du ganz einfach hier bestellen)
  • Kosmetik-Kalender
  • Ein Inspirations-Kalender mit täglichen Sprüchen und Zitaten
  • Erste-Hilfe-Kalender
  • Pärchen-Kalender

Inspiration solltest Du jetzt genug haben. Also, ab mit Dir in die örtlichen Geschäfte in der Umgebung und schau, was Du so findest. Solltest Du gerade nicht das Haus verlassen, schau doch mal, wer von Deinen Lieblingsläden auch einen Onlineshop hat. Man muss ja nicht immer bei Amazon bestellen, sondern kann auch kleine Anbieter unterstützen, selbst wenn man nicht „in die Stadt“ möchte. Ganz egal, ob es ein Themen- oder ein bunt gemischter Kalender wird – dein Gegenüber freut sich sicherlich riesig über die Geste und Du hilfst dabei, dass er oder sie die letzten Wochen des Jahres 2020 mit einem Lächeln im Gesicht durchschreitet.

Share this article

Letzte Beiträge

Tipps gegen die Vereinsamung im Lockdown

Mache Dein Online-Treffen mit Freunden oder der Familie zu einem unvergesslichen Event. Ideen und Anregungen findest Du hier!

DIY – Adventskalender basteln und damit Vorfreude verschenken

Mit einem selbstgemachten Adventskalender verschenkst Du gute Laune, Liebe, Herzlichkeit und Aufmerksamkeit sowie Vorfreude auf den nächsten Tag - und wer kann diese Motivation gerade nicht gebrauchen? Tipps, Ideen und Anregungen zum Befüllen findest Du hier.

Corona-konform einrichten und veranstalten: Eine Checkliste für Dein Sicherheits- und Hygienekonzept

Damit Deine Gäste sich in Deinen Räumlichkeiten wohl und sicher fühlen, braucht es ein ausgeklügeltes Hygienekonzept - hier findest Du Deine Hygiene-Checkliste.

Social-Distancing: Im Beruf und Alltag mit Abstand beisammen sein

Arbeiten, feiern oder tagen, ohne die Corona-Schutzmaßnahmen zu missachten - wie das funktionieren kann, erfahrt Ihr hier!

Gut Karlshöhe – nachhaltig Feiern und Tagen in Hamburg

Bei unserer Raumperle des Monats September 2020 gibt es indoor wie outdoor jeden Menge zu entdecken und erleben!

Beliebte Kategorien