Tipps für deine Outdoor-Party

-

Foto: Das Haus am Fluss

Nach langen, kalten und dunkeln Monaten steht sie endlich wieder vor der Tür – die langersehnte Sonne. Mit dem wärmeren Wetter und den längeren Tagen zieht es alle wieder ins Freie. Blühende Wiesen, viel Sonnenschein und ein blauer Himmel laden dazu ein, deine Party wieder draußen zu veranstalten. Aber im Gegensatz zu Veranstaltungen im Innenbereich stehst du mit der Planung eines Outdoor-Events vor einigen speziellen Herausforderungen. Aber nicht verzagen, RAUMPERLE fragen! Damit deine Feier zu einem vollen Erfolg wird, stellen wir dir unsere Tipps für eine Outdoor-Party vor.  

Die richtige Umgebung für deine Outdoor-Party 

Die Umgebung deiner Outdoor-Party ist das A und O bei der Planung. Gerade weil du dich im Freien befindest, hat die Gegend nämlich einen direkten Einfluss auf dich. Damit du auch die passende Location für deine Veranstaltung findest, kann Folgendes berücksichtigt werden: 

Es ist wichtig, sich im Vorhinein Gedanken darüber zu machen, was für eine Party gefeiert werden soll. Soll es ruhig oder lebhaft werden? Kommt Alkohol mit ins Spiel? Wird es eher eine ausgelassene Cocktailparty oder eine entspannte Gartenparty? Wenn dann der Plan für deine Party steht, solltest du eine Partylocation mit der passenden Umgebung suchen. Wenn es ausgelassen und laut werden soll, empfiehlt sich eine Location, die ein wenig abgelegener ist. So werden keine Nachbar:innen von lauter Musik oder Ähnlichem gestört und du kannst es richtig krachen lassen!  

Haustiere 

Auch wichtig zu bedenken bei der Planung deiner Outdoor-Party: Haustiere. Falls der geliebte Hund auf eine gemütliche Feier mit den Liebsten mitgenommen werden soll, dann solltest du einige Dinge im Hinterkopf behalten. Zunächst sollte geklärt werden, ob Hunde oder Tiere generell auf dem Gelände erlaubt sind. Tiere sind erlaubt? Super! Jetzt solltest du deine Location auf potenzielle Gefahren untersuchen. Ist die Location von Wasser umgeben? Gewässer könnten nämlich vor allem für junge und unerfahrene Hunde gefährlich werden. 

Kinder  

Sind Kinder auf der geselligen Familienfeier dabei? Oder feiert dein Knirps Kindergeburtstag? Dann kannst du ebenfalls einiges beherzigen. Das Gelände deiner Partylocation sollte auch hier kontrolliert werden. In diesem Fall stellt sich also genauso die Frage, ob sich in der Umgebung Wasser befindet. Kleine Kinder sind in der Nähe von Wasser nicht wirklich sicher. Besonders, wenn sie neugierig sind und eigenständig spielen. Weiter kannst du dich fragen, ob es Spiel- oder Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder gibt. Gibt es eine schöne Wiese zum Austoben oder vielleicht sogar einen Sandkasten in der Nähe? Vor allem, wenn kleinere Kinder auf der Gästeliste stehen, solltest du darauf achten, dass es einen Rückzugsort gibt, an dem diese in Ruhe gewickelt werden können. Einige Locations bieten außerdem auch Schlafmöglichkeiten an, sodass die Kinder bereits ins Bett gehen und die Eltern die Feier noch etwas länger genießen können.   

Allergiker:innen aufgepasst!  

Hatschi! Für Allergiker:innen heißt es bei der Suche nach der richtigen Location Augen auf! Das Letzte, was du bei einer entspannten Outdoor-Party haben möchtest, ist eine verstopfte Nase und Niesanfälle. Falls du also allergisch gegen bestimmte Gräser bist, solltest du vor der Feier sicherstellen, dass du eine Location wählst, die zu deinen gesundheitlichen Bedürfnissen passt. Das kann bei einer starken Pollenallergie aber auch von der Jahreszeit abhängen. Hab das Thema also auf jeden Fall im Hinterkopf!  

Beach Club White Pearl

Eine wunderschöne Outdoor-Location für eine ausgelassene Feier ist z. B. der “Beach Club White Pearl”. Diese einzigartige Location bietet dir mitten in Bremen einen weißen Strand – so kommt Urlaubsfeeling auf! Hier werden bestimmt keine Nachbar:innen gestört und deine Outdoor-Party kann losgehen!  

Der Beach Club White Pearl – hier lässt es sich doch feiern!

Bei Outdoor-Locations Wetter beachten! 

Outdoor-Parties haben eine große, offensichtliche Besonderheit: im Gegensatz zu Indoor-Events ist hier nämlich das Wetter ein wichtiger Faktor. Abhängig vom Wetter kann deine Veranstaltung die Party des Jahrhunderts werden oder kläglich scheitern. Damit das Worst-Case-Szenario nicht eintritt, können diese simplen Tipps befolgt werden.  

Zunächst solltest du den Wetterbericht im Auge behalten. Wird für den Tag deiner Outdoor-Party ganztägig Regen oder sogar ein Sturm vorhergesagt? In so einem Fall ist es ratsam, die Feier, wenn möglich, auf einen anderen Tag zu verschieben. Am besten würde sich natürlich ein Tag eignen, der viel Sonnenschein verspricht oder zumindest keinen Regen oder starken Wind. Auch die Jahreszeit oder der Monat spielen hier eine Rolle. Die Erfolgschance auf einen Tag voller Sonne im sommerlichen Juli höher als im launischen April.  

Außerdem solltest du die Zeit im Blick haben. Wenn deine Outdoor-Party nachmittags stattfindet und nur für den späten Abend Regen vorhergesagt wird, gibt es keinen Grund zur Panik. Die Party kann selbstverständlich trotzdem stattfinden. Anders ist es vielleicht, wenn mittags Regen angesagt ist und die gemütliche Gartenparty abends stattfindet. In so einem Fall solltest du dich darauf vorbereiten, Sitzbänke, Tische oder Ähnliches trocken zu wischen.  

Deine Party muss aber unbedingt an einem bestimmten Tag stattfinden und es wird sicher regnen?  Kein Problem! Regen muss nicht das Ende der Welt sein. Wenn die Outdoor-Location überdacht ist und nur leichter Regen vorhergesagt wird, kann die Feier auch bei nicht idealem Wetter stattfinden. Wenn du jedoch auf Nummer sicher gehen möchtest, dann wähle am besten eine Location, bei der du deine Party bei schlechtem Wetter auch in den Innenbereich verlagern kannst. Am Ende zählt nur, dass du dich bei deiner Feier wohlfühlst! 

Das Haus am Fluss

Ein erstklassiges Beispiel für eine flexible Partylocation ist hier das “Haus am Fluss” in Stuttgart. Dieses bietet einen wunderschönen Outdoor-Bereich sowie einen super Innenbereich. Die Terrasse der Location ist zudem überdacht und somit bietet die ausfahrbare Markise Schutz vor Regen und vor starker Sonneneinstrahlung – wenn das nicht nach einer Party schreit!  

Die richtige Kleidung für deine Outdoor-Party  

Passend zum Wetter solltest du dein Party-Outfit durchdenken. Besonders im Frühling kann das Wetter sehr wechselhaft sein. Im einen Moment scheint die Sonne und im Nächsten ist sie wieder verschwunden und es wird um einiges kühler. Damit du oder deine Gäste nicht zu Eiszapfen mutieren, können einige Tipps befolgt werden. Diese sind nicht nur für die/den Gastgeber:in sehr praktisch, sondern auch für die Gäste und sollten von daher am besten die Runde machen – lass deine Gäste also nicht im Dunkeln!  

Wichtig ist es, daran zu denken, eine Jacke oder etwas zum Überwerfen mitzunehmen, falls es kühler werden sollte. Aber andersrum geht’s genauso. Falls es plötzlich und unerwartet wärmer wird, bist du mit einem Zwiebellook perfekt vorbereitet. So kannst du dein Outfit je nach Wetterlage ganz entspannt anpassen. Beachten solltest du am besten auch die Dauer der Party. Wenn diese gegen Nachmittag startet und sich in den Abend oder in die Nacht zieht, ist auch hier etwas zum Überwerfen sehr nützlich. Vorsicht ist besser als Nachsicht! Sei also auf jeden Fall mit einem gemütlichen Kleidungsstück deiner Wahl für jede Laune der Wettergötter gewappnet.   

Besonders Veranstalter:innen sollten auf wechselhaftes Wetter vorbereitet sein. Wenn du selbst oder einer der Gäste leider nichts zum Überwerfen mitgebracht hat, muss das nicht das Ende der Party bedeuten. Um alle schön muckelig warm zu halten, können Heizpilze oder auch Decken organisiert werden.  

Feier im Freien? Nicht ohne Insekten! 

Hat jemand zufällig eine Fliegenklatsche dabei? Jedes Jahr aufs Neue – mit dem warmen Wetter kehren auch die wohl nervigsten kleinen Wesen zurück. Die Rede ist hier von Insekten wie Fliegen, Mücken, Zecken oder auch Ameisen. Bedauerlicherweise kommst du nicht um sie herum, wenn du eine Outdoor-Party veranstaltet. Nichtsdestotrotz gibt es einige Wege, um eine Insekteninvasion zu vermeiden.  

Eine Methode, um Insekten bei deiner Outdoor-Party im Zaum zu halten, sind unterschiedliche Insektensprays. Diese helfen dabei, Mücken oder auch Fliegen fernzuhalten. Um insbesondere Mückenstiche und Zecken zu vermeiden, ist es ratsam, vor der Party ein Insektenschutzspray zu verwenden. Denn während Mückenstiche bloß unangenehm sind, können Zecken wirklich gefährlich werden. Zecken kannst du aber auch durch andere Vorsichtsmaßnahmen vermeiden – durch lange Socken oder, je nach Wetter, lange Hosen und/oder ein langärmliges Oberteil. Auch solltest du Abstand zu hohen Gräsern, Büschen und tief hängenden Bäumen halten. Wenn Hunde mitgenommen werden oder Kinder bei der Feier dabei sind, ist es auch empfehlenswert, diese nach deiner Outdoor-Party auf Zecken abzusuchen. 

Neben Mücken, Zecken & Co statten uns auch gerne Insekten wie Ameisen oder Wespen einen Besuch ab. Insbesondere, wenn sich der Geburtstagskuchen oder die genüssliche Grillkost in der Nähe befindet. Ein Tipp ist hier, das Essen immer abzudecken, wenn gerade nicht gegessen wird. Auch süße Getränke sollten abgedeckt und nicht einfach im Freien stehengelassen werden.  

Warte mal… was ist denn überhaupt mit Strom?  

Findet die Party in einer Indoor-Location statt, ist ein Stromanschluss wohl das Letzte, worum man sich Sorgen macht. Das Ganze sieht bei Outdoor-Locations anders aus. Ein unkomplizierter Stromanschluss ist nicht selbstverständlich. Du benötigst dringend Strom für deine Soundanlage oder Lichtinstallationen? Dann achte bei der Suche nach einer Outdoor-Location auf jeden Fall auf den richtigen Stromanschluss. Außerdem wichtig: ist in der Location bereits die passende Elektronik und Partybeleuchtung vorhanden? Diese müsstest du ansonsten selber mitbringen. 

Wenn der perfekte Ort für deine Outdoor-Party ungünstigerweise keinen direkten Stromanschluss bieten kann, ist das aber noch lange kein Grund zur Verzweiflung! Es gibt so einige kabellose Alternativen, die deine Feier trotzdem zu einem vollen Erfolg machen. Um abends eine schöne Atmosphäre zu schaffen, können batteriebetriebene Lichterketten oder Lampen mitgenommen werden – lass die Location ganz nach deinen Wünschen erleuchten! Auch kann eine mobile, im Voraus aufgeladene Ladestation für das Smartphone eingepackt werden. So kannst du dein Handy praktisch und unkompliziert aufladen. Passend dazu eignet sich ein Bluetooth-Lautsprecher, um kabellos und ohne direkten Stromanschluss Musik abspielen zu können. So kommt die passende Stimmung auf jeden Fall auf!  

Barrierefreiheit in Outdoor-Bereichen 

Die Barrierefreiheit ist besonders in der Natur ein großes Thema. Wiesen, Steine oder Stöcke können Rollstuhlfahrer:innen schwer im Weg stehen. Du solltest also im Voraus überlegen, wer an der Party teilnehmen wird und welche Bedürfnisse die Location erfüllen muss. Allgemein solltest du das Gelände kontrollieren und schauen, wie dieses bezogen auf Barrierefreiheit aussieht. Besonders für Rollstuhlfahrer:innen eignen sich Outdoor-Locations mit Wegen, die einfach zu befahren sind. Du solltest auch darauf achten, dass ein barrierefreies WC verfügbar ist.  

Nun bist du gefragt! 

Nach diesen Tipps für deine Outdoor-Party kannst du direkt mit der Planung deiner Feier starten. Lass dich von unseren Locations auf RAUMPERLE inspirieren! Wie wäre es denn zum Beispiel mit unseren Top 10 Outdoor-Locations für dein Sommerfest

Share this article

Letzte Beiträge

Eventschiff Grosser Michel im Hamburger Hafen: Luxuriös feiern auf dem Wasser

Exklusiv feiern auf dem Wasser? Das Eventschiff "Grosser Michel" macht diesen Traum zur Realität! Die perfekte Event- und Businesslocation!

Top 10 Locations am Wasser

Am Wasser ist es doch am schönsten! Wir haben die schönsten Locations auf und am Wasser rausgesucht. Maritimes Urlaubsfeeling garantiert!

Dein persönlicher Yogaraum für zu Hause

So leicht kannst du deinen eigenen Yogaraum gestalten Kopf frei haben, Zeit für sich und einfach abschalten – Ausgleich...

New Work & Mental Health: So kann das Konzept helfen

Mental Health am Arbeitsplatz wird immer wichtiger! Kann das Konzept New Work helfen, die mentale Gesundheit von Mitarbeiter:innen nachhaltig zu verbessern? 

Mental Health: To-do’s für Unternehmen

Die Anzahl der psychischen Belastungen hat enorm zugenommen. Oftmals hat die Arbeit entscheidenden Einfluss auf die Mental Health. Was können Unternehmen tun, um diese zu verbessern?

Beliebte Kategorien