Historische Fabriklocation im bunten Köln

-

Foto: Espresso Lounge 

Früher wurde hier noch an Rezepturen für Schokolade geforscht, heute bietet das traditionelle Stollwerck Platz für flexible Veranstaltungsflächen mit einer großen Variation an Nutzungsmöglichkeiten. Egal ob für Events, Meetings, Tagungen, oder auch Workshops, Seminare und Coachings. Nicht nur durch das moderne Hygienekonzept lässt sich diese Location auch heutzutage ganz vielseitig nutzen.  

Die Gründung geht auf das Jahr 1839 zurück. Ursprünglich wurde das Werk zur Herstellung von Hustenbonbons genutzt, womit die Fabrik auch zwei Jahre danach ihren Durchbruch erlangte. Etwa 20 Jahre später wurde dann die Produktpalette mit Marzipan, Lebkuchen sowie Schokolade erweitert. Zu der Errichtung einer weiteren Fabrik kam es im Jahr 1975, in welcher bis 2005 weitere Produktionen stattfanden.

Einige Zeit verging und im Jahr 2020 standen in der Fabrik schließlich Sanierungsarbeiten an und sie wurde zu einer vollständigen Gewerbefläche transformiert. Die verschiedenen Veranstaltungsräume bieten außergewöhnliche Nutzungsmöglichkeiten und das trotz Corona – durch ein ausgefeiltes und professionelles Hygienekonzept.  

Mit seiner Lage in Köln, der viertgrößten Stadt Deutschlands, hat die Schokoladenfabrik die perfekten Voraussetzungen. Die historische Stadt erzählt eine 2000 Jahre alte Geschichte und gilt als führende Kunst- und Kulturstadt in Europa. Nicht nur der berühmte Kölner Dom, auch viele andere Bauten der Innenstadt gehen teilweise bis ins Mittelalter zurück. Die tolerante und weltoffene Stadt zeichnet sich aber auch durch seine Messen- und Kongressdichte aus und ist daher nicht nur für Studierende eine attraktive Adresse, sondern auch für Business aller Art. Kurz gesagt: Köln gilt neben seinem abwechslungsreichen, kreativen Flair auch als ein innovatives Business- und Kulturzentrum in Deutschland und gibt daher den perfekten Ort für diese besondere Location her. 

Was hat die ehemalige Fabrik zu bieten? 

Sechs verschiedene Räume, die ganz individuell nutzbar sind. Hier lässt es sich hervorragend arbeiten. Alle Räume dieser Location verfügen über einen separaten Eingang, sind aber auch durch Türen miteinander verbunden, sodass eine Einzel- oder Kombinationsnutzung ermöglicht wird.  
Auch in Zeiten der Corona Pandemie ist lässt es sich hier problemlos arbeiten: Besondere Vorsichtsmaßnahmen und ein Hygienekonzept wurden für die Fabrik perfekt ausgefeilt. So werden beispielsweise Masken für alle Mitarbeiter:innen bereitgestellt und es befinden sich Desinfektionsmittelspender an den jeweiligen Eingängen. Auch für eine stetige Oberflächenreinigung und Raumluftdesinfektion ist durch modernste Technologien gesorgt!

Sechs vielseitige Räume 

Workspace Alpenmilch

Der Workspace “Alpenmilch” ist mit seinen 120 qm sehr geräumig und bietet Platz für bis zu 24 Personen. Hier trifft skandinavischer Minimalismus auf Industriecharme und bietet damit eine Atmosphäre für ein effizientes Arbeiten im größeren Kreis. Der Raum verfügt über einen großen Tisch, an dem alle ihre Platz finden, lässt sich aber auch durch Design Cubes erweitern. Dadurch kann mehr Privatsphäre geschaffen oder Gruppen gebildet werden. Zusätzlich beinhaltet “Alpenmilch” eine gemütliche Sitzecke für Einzelgespräche. Die großen Fensterfronten lassen den Raum im hellen Licht erstrahlen, es gibt allerdings auch die Möglichkeit diesen abzudunkeln.  

Kleiner Meetingraum Nougat

Der Raum “Nougat” ist ein etwa halb so groß wie “Alpenmilch” und daher eher für kleinere Arbeitsgruppen geeignet. Das Interieur besticht durch klare Linien, eine harmonische Farbwahl und viel Grün. Zudem wirkt der Raum durch einen runden Tisch mit gepolsterten Armlehnenstühlen noch gemütlicher. Auch hier ist für eine innovative technische Ausstattung gesorgt.

Geräumig und Flexibel: Karamell

Mit seinen 265 qm ist der Raum “Karamell” wohl der größte der ehemaligen Fabrik und bietet damit Platz für bis zu 150 Personen. Geeignet ist er für verschiedenste Eventformate. Durch die hohen Fenster bekommt der Raum einen hellen und freundlichen Touch. Der geräumige Space mit seinem Echtholzboden und der Betondecke bietet maximalen Gestaltungsfreiraum, wodurch es sogar möglich ist, sechs verschiedene Set-ups unabhängig voneinander zu platzieren. Den Nutzungsmöglichkeiten sind also keine Grenzen gesetzt! 

Kreativ werden im Knusperkeks

“Knusperkeks” ist wiederum ein etwas kleinerer Raum mit Platz für bis zu sechs Personen, welcher vor allem für interaktive Kommunikation und als Studio genutzt werden kann. Durch einen Greenscreen können individuelle Hintergründe eingestellt werden. Abgesehen davon befinden sich im Knusperkeks neueste Technologien für Fotoshootings, Filmproduktionen, Streamings und Mixed Reality. 

Entspannen in der Espresso Lounge

Das gastronomische Herzstück der Fabrik bildet die “Espresso Lounge”. Hier werden alle Veranstaltungen versorgt und der Straßencafé-Flair lädt zum Verweilen ein. Aber die Lounge kann auch als Chillout-Area oder für Artwork Sessions genutzt werden. Die mobilen Thekenelemente versorgen stets mit Kaffee, Erfrischungsgetränken, einem Buffet oder Snacks aller Art.  

Das Inhouse Restaurant

Das Inhouse Restaurant ist eine geräumige Eventküche, in welcher bis zu 150 Menschen Platz finden. Das Restaurant bietet weitaus mehr als nur ein Standard Catering. Hier werden ausschließlich erstklassige und frische Zutaten verarbeitet und bei der Ware und Lieferanten steht Regionalität an erster Stelle. Man kann sich hier aber nicht nur bekochen lassen, sondern auch selbst aktiv als Koch oder Köchin agieren!  

Bei gutem Wetter lässt sich der mediterrane Außenbereich mit anliegenden Teich bestens ausnutzen. Dieser eignet sich ferner auch für Meetings oder Sektempfänge an der frischen Luft. Aber auch Erholung und Entspannung kommen hier nicht zu kurz: im Strandkorb oder auf den gemütlichen Gartenmöbeln lässt es sich bestens flanieren.  

New Work? Kein Problem! 

Die ehemalige Fabrik bietet, was seine Nutzungsmöglichkeiten angeht, das volle Programm. Die Räume sind vielseitig nutzbar, umstellbar und es gibt Möglichkeiten für hybride Events und Veranstaltungen.  
Mit seinen gemütlichen Sitzecken und Chillout-Areas wird auch ein Platz für Entspannung und Erholung geschaffen und somit ein Ort für eine gute Work-Life-Balance ermöglicht. 
Wenn man dann mit gutem Wetter beglückt wird, heißt das nicht, dass der ganze Tag im Gebäude verbracht werden muss: im Außenbereich lassen sich die Sonnenstrahlen auch während der Arbeitszeit genießen.  
Aber nicht nur raumtechnisch wird auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen eingegangen. Durch das Catering, welches erstklassige Ware verspricht, sowie die Option selber zu kochen, ist für die perfekte Verpflegung am Arbeitsplatz gesorgt.  

Falls ihr mehr zu dieser historischen Location erfahren wollt, schaut gerne auf unserer Webseite vorbei! 

Share this article

Letzte Beiträge

Eventschiff Grosser Michel im Hamburger Hafen: Luxuriös feiern auf dem Wasser

Exklusiv feiern auf dem Wasser? Das Eventschiff "Grosser Michel" macht diesen Traum zur Realität! Die perfekte Event- und Businesslocation!

Top 10 Locations am Wasser

Am Wasser ist es doch am schönsten! Wir haben die schönsten Locations auf und am Wasser rausgesucht. Maritimes Urlaubsfeeling garantiert!

Dein persönlicher Yogaraum für zu Hause

So leicht kannst du deinen eigenen Yogaraum gestalten Kopf frei haben, Zeit für sich und einfach abschalten – Ausgleich...

New Work & Mental Health: So kann das Konzept helfen

Mental Health am Arbeitsplatz wird immer wichtiger! Kann das Konzept New Work helfen, die mentale Gesundheit von Mitarbeiter:innen nachhaltig zu verbessern? 

Mental Health: To-do’s für Unternehmen

Die Anzahl der psychischen Belastungen hat enorm zugenommen. Oftmals hat die Arbeit entscheidenden Einfluss auf die Mental Health. Was können Unternehmen tun, um diese zu verbessern?

Beliebte Kategorien