Bremen ist eine Schatztruhe, gefüllt mit wunderschönen Raumperlen und einzigartigen Charakterstücken, die es zu entdecken gibt.

An einigen laufen wir täglich vorbei. Nehmen sie aber vielleicht gar nicht wahr. Andere sehen wir. Und fragen uns: was befindet sich eigentlich innerhalb dieser Gebäude? Oder: wer sind wohl die Personen hinter dem Projekt, das wir toll finden?

Nicht alle Raumperlen sind uns frei zugänglich. Einigen fehlt es einfach nur an Sichtbarkeit – denn sie sind da, strahlen und werden dennoch nicht gesehen.
Oft sehen wir zwar Produkte die uns gefallen, nicht jedoch die Menschen, die dahinter stehen. Wir fragen uns vielleicht „wie kommt man auf so eine coole Idee?“, doch selten finden wir die Gelegenheit, tatsächlich „hinter die Kulissen“ zu schauen.

Wir kennen diese Raumperlen sowie Charakterstücke. Und wir zeigen sie Dir!

Gemeinsam mit CHARAKTER.STÜCK, einem Portal für Restaurants und Produkte – fairtrade und handmade in Bremen, haben wir das Projekt „Raumperlen mit Charakter“ ins Leben gerufen. Zusammen organisieren wir Feierabendwalks, bei denen wir Bremens außergewöhnlichste Raumperlen präsentieren und sie mit einzigartigen Charakterstücken schmücken.

Uns liegt es am Herzen zu zeigen, was Bremen alles Schönes zu bieten hat und was Cooles entstehen kann, wenn man sich zusammenschließt und als Team neue Ideen spinnt. Netzwerken ist schließlich das A&O und besonders in unserer geliebten Hansestadt ganz wunderbar möglich. Immer wieder stellen wir fest: gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam können wir Neues ins Leben rufen. Gemeinsam können wir Dinge bewegen, inspirieren und wachsen. Das macht unheimlich Spaß und das ist der Gedanke hinter diesem Projekt: erleben, entdecken, teilen. 🙂

Nach dem wunderbaren Feierabendwalk #1, an den wir uns sehr gerne zurückerinnern, ging es am 24.05.2018 in die zweite Runde. Der Feierabendwalk #2 fand zum Thema „handmade in Bremen“ statt. Was wir dieses Mal alles entdeckt haben? Lies selbst! 🙂

Die Setzerei im Turm – eine Reise in vergangene Zeiten

Es ist Donnerstag, der 24.05.2018. Die Sonne strahlt. Unsere Herzen lachen. Wir freuen uns schon sehr auf unseren nächsten Feierabendwalk. Nicht zuletzt, weil wir uns noch so gerne an den ersten Walk zurück erinnern. Wir sind gespannt, was wir wohl heute alles erleben werden und vor allem freuen wir uns darauf, unsere neuen Mitwalker kennenzulernen. Nachdem die letzten Vorbereitungen getroffen sind, geht es dann endlich los. Wir treffen uns vorm El Mundo in der Überseestadt und machen eine kleine Begrüßungsrunde, in der sich jeder kurz vorstellt. Wir merken sofort: eine wundervolle Truppe von tollen Menschen ist hier zusammengekommen!

(c) Instagram: @charakter.stueck

Norbert mit seinem Bullit Bier Bike ist auch wieder dabei. Er versorgt die TeilnehmerInnen mit frischem Bier der Union Brauerei Bremen. So startet es sich hervorragend in den Feierabend(walk)! 😉 Das kühle Blonde ist außerdem ein erstklassiger Support für den langen Weg zu unserer ersten Location: um in die Setzerei im Turm des Blaukontor zu kommen, müssen wir nämlich in den sechsten Stock. Zwar gibt es auch einen Fahrstuhl, aber da es ein FeierabendWALK ist, stellen sich die meisten der Herausforderung und nehmen den Fußmarsch auf sich.

Die Mühe lohnt sich! Die Setzerei im Turm ist eine wirklich einzigartige Raumperle! Sie ist bestückt mit Originalen aus vergangenen Zeiten. Mit Lettern, die bis zu hundert Jahre alt sind. Die historischen Druckmaschinen versetzen einen zurück in ein Jahrhundert, in der Dinge noch von Hand gemacht wurden. Buchstaben und Bilder wurden gesetzt, mit Tinte versehen und auf Papier gebracht. Fehler konnte man nicht einfach mit einem Klick auf eine Taste löschen. Drucken erforderte präzise Handarbeit, Können, kreative Vorstellungskraft und auch Leidenschaft.

Diese Leidenschaft fürs Drucken verspüren auch Axel Stiehler und Susanne Hagemeister vom Blaukontor für Gestaltung. Bei Ihnen sind die Maschinen und Buchstaben nicht nur attraktive Deko, sondern sie nutzen sie auch noch tatsächlich. Axel lässt uns sogar ins Heiligste der Setzerei und zeigt uns, wie so eine alte Druckpresse funktioniert. Das Strahlen dabei in seinem Gesicht und seine glänzenden Augen zeigen, wie stolz und begeistert er ist – zu recht, wie wir finden! 🙂

Cross Coffee and Print – eine gelungene Mischung

(c) Instagram: @raumperlen_mit_charakter

In der Setzerei sind die wundervollen historischen „Druck-Utensilien“ nicht die einzige Überraschung, die auf uns wartet. Oliver und Jonas von Cross Coffee haben den Besprechungstisch mit ihren Kaffee-Köstlichkeiten eingedeckt. Sie erklären uns nicht nur, welch unterschiedliche Sorten es bei Ihnen gibt, sie lassen uns auch sehen, schmecken riechen und fühlen: wir dürfen Teil eines Kaffee-Seminars sein! Oliver und Jonas lassen uns an ihrem Wissen Teil haben, was unheimlich spannend ist. Wir wollen an dieser Stelle nicht verraten, worum es genau ging, können aber aus vollster Überzeugung sagen: wer Kaffee liebt und Lust hat, seine Leidenschaft zu vertiefen und Neues zu lernen, für den ist so ein Kaffee-Seminar genau das Richtige! 🙂

Nach der Kaffee-Kunde gehen wir alle gemeinsam auf die Dachterrasse des Blaukontor. Normalerweise wird sie nicht mit vermietet, aber wir haben heute die Sondererlaubnis und werden rundum verwöhnt mit absolut leckerem Catering von Noras Deli. Frisch, handgemacht und nur aus besten und gesündesten Zutaten hergestellt – einfach yummeeee! Dazu gibt es noch einen selbst kreierten Summer-Coffee-Drink von Cross Coffee – mit Kaffee und Tonic – herrlich erfrischend und wach machend. Dazu wunderschöner Sonnenschein und eine tolle Sicht über die Überseestadt. Kurz: uns geht es hervorragend! 🙂

Mit guter Laune auf zu atemberaubenden Ausblicken

Nach dem ersten Highlight geht es direkt weiter zum nächsten. Die Stimmung ist toll! Gemeinsam walken wir die Promenade der Überseestadt entlang – es geht auf zum Landmark Tower ins Deck 20.

(c) Instagram: @konstantingeorgiou

Schon der Weg dahin bereitet uns allen große Freude! Wir können plaudern, lernen uns alle besser kennen und tauschen Ideen und Gedanken aus. Es ist doch immer wieder schön, wie befruchtend es ist, wenn eine Gruppe von ganz unterschiedlichen Menschen aufeinander trifft. 🙂 Beim Landmark Tower angekommen, werden wir vom Sicherheitsmann freundlich in Empfang genommen. Er ebnet uns den Weg zum Aufzug. Und mit diesem fahren wir dann direkt in den 20. Stock! (In diesem Fall sind uns die Treppe dann doch eine zu große Herausforderung. ;))

(c) Instagram: @Bremia

Im Deck 20 angekommen geraten wir alle zunächst einmal ins Stauen: was für eine Aussicht! Aber dazu gleich mehr. Denn erstmal wartet die dritte Überraschung auf uns: Malte von BLNKS hat sich extra für uns Zeit genommen, um uns höchstpersönlich seine Sneaker-Kollektion vorzustellen. Von ihm erfahren wir, was alles dazu gehört, wenn man Schuhe noch eigenhändig herstellt. Man glaubt gar nicht, aus wie vielen Einzelteilen so ein Schuh besteht! 😮 Malte lädt uns alle ein, ihn doch mal in seinem Shop besuchen zu kommen, wenn wir ein bisschen plaudern und noch mehr zum Thema erfahren wollen. Ein tolles Angebot, darauf kommen wir ganz sicher zurück. 🙂

Den Abschluss des Abends zelebrieren wir bei Drinks vom Deck 20 auf der mega Terrasse, von der man einen atemberaubenden Blick über Bremens Überseestadt hat! Wir machen Fotos, schnacken, spinnen Pläne und philosophieren über Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Der Abend endet mit einem Bilderbuch-Sonnenuntergang. Fast zu schön, um wahr zu sein! 😉

Unser Fazit: Bremen ist toll!

(c) Instagram: @irgendwann.ist.jetzt

Mit dem Projekt „Raumperlen mit Charakter“ und dem dazugehörigen Feierabendwalk wollen wir Räume und Projekte sichtbar machen. Wir wollen Menschen zueinander führen und inspirieren. Außerdem möchten wir zeigen, wie vielfältig nutzbar Räume sein können und wie viele einzigartige Orte und Menschen es in Bremen gibt. Es fühlt sich auch dieses Mal wieder an, als wär uns dies gelungen und wir hoffen, dass nicht nur wir so viel neue Motivation und kreativen Input aus diesem Abend mitnehmen konnten. 🙂

Liebe MitmacherInnen, liebe MitWalkerInnen, liebe KooperationspartnerInnen – es war so ein unheimlich schöner Abend, vielen Dank an Euch alle!!!

Wir freuen uns schon jetzt ganz riesig auf den nächsten Walk!
Euer RAUMPERLE-Team

PS: Viele weitere Bilder vom Feierabendwalk #2 findest Du hier: BILDER

Außerdem hat Olaf Clausing eine richtig coole 360 Grad Aufnahme vom Deck 20 gemacht, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen – vielen Dank, lieber Olaf! 🙂

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here