Bremen ist eine Schatztruhe, gefüllt mit wunderschönen Raumperlen und einzigartigen Charakterstücken, die es zu entdecken gibt. 

An einigen laufen wir täglich vorbei. Nehmen sie aber vielleicht gar nicht wahr. Andere sehen wir. Und fragen uns: was befindet sich eigentlich innerhalb dieser Gebäude? Oder: wer sind wohl die Personen hinter dem Projekt, das wir toll finden?

Nicht alle RAUMPERLEN sind uns frei zugänglich. Einigen fehlt es einfach nur an Sichtbarkeit – denn sie sind da, strahlen und werden dennoch nicht gesehen.
Oft sehen wir zwar Produkte die uns gefallen, nicht jedoch die Menschen, die dahinter stehen. Wir fragen uns oft „wie kommt man auf so eine coole Idee?“. Zu selten finden wir jedoch die Gelegenheit, einmal „hinter die Kulissen“ zu schauen.

Wir kennen diese Raumperlen sowie Charakterstücke. Und wir zeigen sie Dir. 

Gemeinsam mit CHARAKTER.STÜCK, einem Portal für Restaurants und Produkte – fairtrade und handmade in Bremen, haben wir das Projekt „Raumperlen mit Charakter“ ins Leben gerufen. Zusammen organisieren wir Feierabendwalks, bei denen wir Bremens außergewöhnlichste Raumperlen präsentieren und sie mit einzigartigen Charakterstücken schmücken.

Uns liegt es am Herzen zu zeigen, was Bremen alles Schönes zu bieten hat und was Cooles entstehen kann, wenn man sich zusammenschließt und als Team neue Ideen spinnt. Netzwerken ist schließlich das A&O und besonders in unserer geliebten Hansestadt ganz wunderbar möglich. Immer wieder stellen wir fest: gemeinsam sind wir stark. Gemeinsam können wir Neues ins Leben rufen. Gemeinsam können wir Dinge bewegen, inspirieren und wachsen. Das macht unheimlich Spaß und das ist der Gedanke hinter diesem Projekt: erleben, entdecken, teilen.

Nach vier wunderbaren Feierabendwalks, an die wir uns sehr gerne zurückerinnern, ging es am 01.11.2018 in die fünfte Runde – die letzte für dieses Jahr. Der Feierabendwalk #5 fand zum Thema „Bremen berauscht“ statt. Und wir können so viel im Vorfeld verraten: es hat funktioniert – wir waren und sind noch immer berauscht von diesem großartigen Finale! Aber der Reihe nach…

Ein Gebäude – jede Menge Schätze

01.11.2018, 17:30 Uhr. Wir befinden uns in Bremen Walle. Genau genommen bei der Union Brauerei Bremen. Schon von außen kommt man ins Schwärmen! Ein wirklich wunderschönes Gebäude ist dieses Mal unser Ziel – was wird uns wohl drinnen erwarten? Wir wissen: hier gibt es mehr zu entdecken, als die meisten wissen. Die Union Brauerei ist eine echte Schatztruhe!

Das Gebäude der Union Brauerei in HB Walle  Quelle: @M1nn1emaus – Instagram
Quelle: @Olaf Clausing; fuaga23 – Instagram

Nach und nach trudeln unsere MitwalkerInnen ein. Heute ist der Verkehr eine echte Herausforderung, so dass es nicht alle pünktlich schaffen. Die Vorfreude ist dennoch groß und wir fühlen uns geehrt, dass der/die ein oder andere 1,5 Stunden Fahrtzeit (!) auf sich nehmen, um heute dabei zu sein. Wir sind sehr froh und finden: eine ganz wundervolle Truppe sind wir! 🙂

 

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde geht sie los, unsere Fototour zum Feierabend…

Leidenschaft brennt am köstlichsten

Quelle: @Weserzauber – Instagram
Quelle: @sa_po_hb – Instagram

Unser erstes Ziel befindet sich in einem kleinen Nebengebäude: Piekfeine Brände. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein Charakterstück, sondern auch um eine Raumperle. Denn die Tasting-Lounge, in der wir es uns nun gemütlich machen, kann man auch für seine eigene Veranstaltung mieten. Uns erwartet ein liebevoll gedeckter Tisch. Und ganz wunderbar köstlicher Likör, der mit ganz viel Liebe und Leidenschaft vom Piekfeine Brände-Team hergestellt wurde. Es handelt sich um einen Whisky, der herrlich sanft und leicht fruchtig schmeckt. Nicht nur für Whisky-Liebhaber eine wahre Freude. Nach unserem Begrüßungsdrink geht es für uns in den Shop, wo jeder der mag, noch das ein oder andere Likörchen probieren darf. Eine persönliche Empfehlung: der Haselnuss-Sahne-Likör – super lecker! 🙂

 

 

Zumba im Whiskylager

Wir werden eingeladen, uns ins Whiskylager von Piekfeine Brände zu begeben. Ein toller Raum! Die Holzfässer versprühen einen ganz besonderen Charme. Der ein oder andere ahnt es vermutlich schon: wir sind nicht nur wegen des Raums an sich hier… Genau – die nächste Überraschung wartet auf uns! 🙂 Eine kleine Gruppe von Menschen stellt sich in Position… Musik setzt ein… Die Gruppe beginnt zu tanzen… ZUMBA! Im Whiskylager!! Ein tolles Bild!!! Es macht Spaß, der Gruppe zuzuschauen und es setzten direkt die ersten Tanzreflexe auch bei unseren MitwalkerInnen ein. 😉 Die Gruppe gehört zur Tanzschule Cordero López – ebenfalls ein Mitglied der „Union WG“ und eine unserer Raumperlen.  🙂

Sie besuchen wir als nächstes…

Coole Drinks, coole Location!

Der Spiegelsaal. Quelle: @sa_po_hb – Instagram
Der Kesselraum. Quelle: @sa_po_hb – Instagram

Ines, die Besitzerin der Tanzschule Cordero López, lädt uns zu sich in Ihr Tanzstudio ein, welches aus zwei Räumen besteht, die sie nicht nur für ihre Kurse nutzt, sondern auch für verschiedene Anlässe vermietet. Sie spendiert zunächst eine Runde Drinks für alle, die sie höchst persönlich an ihrer Bar ausgibt. Bei Bier und Cola berichtet sie uns anschließend von sich und ihrem Mann, den sie vor einigen Jahren auf Kuba kennengelernt hat und mit dem sie zusammen die Tanzschule leitet. Er war auch derjenige, der zuvor im Whiskylager den Tanzkurz angeleitet hat. Im Studio fühlt und sieht man den Kubanischen Einfluss ganz deutlich. Spricht Ines von ihrem Studio, dann spürt man zudem die Liebe und die Leidenschaft, die sie damit verbindet. Der Funke springt auch bei uns über – die ersten Tanzkurse sind bereits in Planung… 🙂

Coffee Secrets

Quelle: @konstantingeorgiou – Instagram
Quelle: @steffizfotografie – Instagram

Wie wird Kaffee eigentlich geröstet? Keine Ahnung?! Hatten wir bis zum Feierabendwalk auch nicht. 🙂 Und dann kam das Team der Union Rösterei – und hat uns einen Blick hinter die Kulissen Ihrer Rösterei gewährt. Diese befindet sich ganz oben in der Union WG – im wunderschönen Dachgeschoss! Es gibt jede Menge zu entdecken! Wir werden über die verschiedenen Sorten sowie den Brauvorgang informiert und dürfen auch probieren! Dann erklärt Robin für uns den Prozess der Röstung und schmeißt dafür sogar extra die riesige Maschine an, die bei allen für Begeisterung sorgt. Schon ziemlich spannend, mal so einen Einblick zu bekommen! 🙂

 

Robin schmeißt sogar extra für uns die Röste-Maschine an…

Video-Quelle: @konstantingeorgiou – Instagram

Giftmord im bremer kriminal theater

Quelle: @konstantingeorgiou – Instagram
Quelle: @weserzauber – Instagram

Unser nächster Stop ist das bremer kriminal theater – ebenfalls eine Raumperle. Eine sehr fabelhafte, wie wir finden! 🙂 Perdita lädt uns ein, Platz zu nehmen. Wir blicken auf die Bühne, die mit kleinen Kuriositäten ausgestattet ist. Was erwartet uns wohl für eine Aufführung? Zunächst erklärt Perdita ein wenig über Giftmorde. Ein beliebtes Mordmotiv, erfahren wir. Während sie erzählt, stellt Yannik einen speziellen Cocktail für uns her. Eine Mischung aus den Bränden von Piekfeine Brände und dem Kaffee der Union Rösterei. Nachdem Perdita uns erklärt, dass Gift besonders deswegen so beliebt ist, weil man es ganz klamm heimlich in Getränke mischen kann fragt sie uns, ob wir gerne alle die Cocktails von Yannik probieren möchten… Eine herrliche Überleitung, die uns kurz zögert lässt… Dann ist die Neugierde aber größer und wir bereuen nix – der Cocktail ist großartig. Eine gelungene Vorführung durften wir da erleben! 🙂

Lesung zwischen Hopfen und Malz

Quelle: @fuaga23 – Instagram

Vom kriminal theater aus geht es weiter zu unserer letzten Raumperle, der Union Brauerei… Diese ist Raumperle und Charakterstück zugleich. Und Sponsor des Feierabendwalks – hierfür an dieser Stelle nochmal ein extra Dankeschön! 🙂 Als erstes dürfen wir es uns im Sudhaus gemütlich machen. Hier empfängt uns Ralf vom bremer kriminal theater mit einem Buch in der Hand. Er liest uns vor. Und zwar eine spannende Geschichte über einen Herren in einer Bar, der ganz spontan, vom Zufall geleitet, eine der Stammgäste ermordet…

Ralf ist ein toller Vorleser! Und wir hören gespannt zu, wie die Geschichte wohl ausgeht. Stundenlang könnte es so weitergehen! 🙂 Ralf wird abgelöst von Carsten, dem Biersomelier der Union Brauerei. Er lehrt uns einiges über Bier, lässt uns verschiedene Hopfensorten anschauen und schnuppern. Anschließend lädt er uns in das Restaurant der Brauerei ein. Es wurde ein Food-Pairing für uns vorbereitet. Yaaay!

Welches Bier passt zu Dir?

Der wunderschöne Biergarten der Union Brauerei

Die meisten wissen: zu verschieden Gerichten passt verschiedener Wein. Neu ist dem ein oder anderen aber vielleicht, dass Bier dem Wein hierin sehr ähnlich ist. Es gibt jede Menge ganz unterschiedliche Biersorten, die alle zu anderen Gerichten passen und dem Essen zum Teil eine komplett andere Note verschaffen. Der Ziegenkäse mit Pfeffer zum Beispiel (diesen probieren wir als erstes) schmeckt komplett anders alleine, als mit dem uns empfohlenen Bier dazu. Eine Komposition, die ganz köstlich ist im Mund. Mit dem Mango-Chutney und den Schoko-Brownies ist es genauso. Herrlich, wirklich sehr sehr lecker! Auch über den liebevoll gedeckten Tisch und die herzliche „Bewirtung“ mit Bier-Kunde freuen wir uns riesig! 🙂

Die Sendung mit der Maus live

Nachdem wir die Köstlichkeiten der Brauerei genießen dürfen, werden wir noch ein wenig herumgeführt. Wir bekommen die Gelegenheit, den schönen Biergarten bewundern zu können und dann? Dann geht es in Räume, gefüllt mit verrückten Maschinen. Sowas haben die meisten von uns noch nicht gesehen. „Das ist ja wie die Sendung mit der Maus live“, stellen wir fest. Carsten führt uns und gibt uns einen Einblick in die Welt hinter dem flüssigen Gold. Man merkt, er liebt seine Arbeit und es macht Spaß, ihm zuzuhören!

 

Vielen Dank für einen wundervollen Abend!

Dann ist es langsam Zeit, zu gehen. Wir lassen uns noch ein kühles Bierchen schmecken und machen uns dann glücklich und zufrieden auf den Weg nach Hause. Wir sind berauscht. Nicht vom Alkohol, sondern von den vielen tollen Menschen und spannenden Dingen, die Bremen zu bieten hat und die wir auch heute Abend wieder entdecken durften. Wir sind sehr dankbar für all die wundervollen Menschen, die gemeinsam mit uns auf Schatzsuche gegangen sind. DANKE an Euch!

Quelle: @fuaga23 – Instagram

Wir sehen uns im nächsten Jahr?!

Dies war der letzte Feierabendwalk in 2018. Fünf waren es dieses Jahr insgesamt – einer schöner als der andere, jeder einzigartig und unvergesslich! Ob und wie es im nächsten Jahr weitergehen wird wissen wir noch nicht, aber wir versprechen Euch: wir halten Euch auf dem Laufenden! 🙂

Bis dahin wünschen wir Euch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Und wenn Ihr Lust habt, schaut doch ab dem 01.12.2018 täglich bei unserem Adventskalender rein…
Adventskalender? Genau! Details folgen in Kürze… 😉

Bis ganz bald und viele liebe Grüße
Euer RAUMPERLE-Team

PS – ebenfalls interessant: Feierabendwalk #1, Feierabendwalk #2, Feierabendwalk #3, Feierabendwalk #4 

Eine weitere kleine Auswahl der vielen schönen Momentaufnahmen, die bei diesem Walk entstanden sind:

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here