Stelle deinen Raum mit Video-Marketing ins perfekte Licht

-

Du hast einen Raum den du vermietest und möchtest, dass deine Location die verdiente Aufmerksamkeit bekommt? Dann haben wir eine Empfehlung für dich- und zwar: Video-Marketing. Durch ein kurzes Video deines Inserates, machst du deine Location attraktiver für Wunschkund:innen. Wir haben hier fünf hilfreiche Tipps für ein erfolgreiches Video-Marketing zusammengetragen: 

Kenne deine Zielgruppe 

Bevor du ein Video erstellst, solltest du dir überlegen an wen der Inhalt gerichtet sein soll. So kannst du dir aussuchen, welcher Inhalt deine Zielgruppe am ehesten anspricht und diesen dann per Video gestalten. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und dein Video so strukturieren wie du es gerne hättest. Deine Kund:innen können sich so viel besser in den Raum hineinversetzen und das geplante Event im Kopf durchspielen.
Es passiert dir so also seltener, dass du Kund:innen außerhalb deiner Zielgruppe für deine Location begeisterst. Du erreichst somit nur die, die du auch erreichen möchtest. 

Nutzung von Untertiteln

Viele Nutzer:innen schauen Videos auf ihren Smartphones. Oft ist jedoch nicht der Rahmen geboten, um diese auch mit Ton zu hören. Hier solltest du darauf achten, dass du Untertitel nutzt, denn dann kannst du auch ohne Ton potenzielle Kund:innen für deine Location überzeugen. Deine Perle bleibt interessant und eine hohe Absprungsrate wird verhindert. Aber auch wenn die Möglichkeit gegeben ist und die potenziellen Kund:innen das Video mit Ton schauen können, lässt der Untertitel das Inserat attraktiver wirken. So haben Wunschkund:innen wichtige Infos, die sie mitlesen können und welche ihnen zur Buchung verhelfen.

Nähe zu Kund:innen 

In deinem Marketingvideo sollte immer die gleiche Person das Unternehmen repräsentieren, so erzeugst du einen Wiedererkennungswert. Neben diesem schaffst du auch Nähe zu deinen Kunden:innen und stellst Transparenz dar. Dein Unternehmen wird langfristig mit einem freundlichen Gesicht in Verbindung gebracht, an welches sich gerne erinnert wird. Wenn du eine vertrauensvolle Basis zu deinen Wunschkund:innen aufgebaut hast, fühlen diese sich wohler dabei deine Location für ihren Anlass zu buchen.

Call to Action

Ein Video vollgepumpt mit Informationen und ohne Handlungsaufforderung kann für die Zuschauer:innen eintönig wirken. Dies würde deiner Perle nicht gerecht werden. Achte deshalb darauf, dass du ein „Call to Action“ in dein Marketingvideo mit einbaust. Hierbei ist wichtig, dass du nicht mehr als EINEN „Call to Action“ mit einbringst, welcher am Ende der Videos steht. Sonst läufst du Gefahr die Zuschauer:innen zu überfordern. Wenn du die Zuschauer:innen schon davor mit deinem Video überzeugt hast, gehen diese nach dem Video eher der Handlung nach. Auch hier schaffst du eine Nähe zwischen dir und den potenziellen Kund:innen, sie fühlen sich direkter angesprochen als passive Zuschauer:innen.

Übung macht den Meister

Noch ist kein Meister vom Himmel gefallen und so ist es auch bei der Erstellung von Videos.  Es ist kein Problem, wenn du dich noch nicht mit dem Produzieren und Bearbeiten von Videos auskennst. Je mehr du dich mit dem Thema beschäftigst und dich ausprobierst, desto besser werden deine Videos nach einer Zeit. 
Also trau dich ruhig etwas auszuprobieren und verzage nicht, wenn es nach den ersten Malen noch nicht so klappt wie du es dir vorstellst. 

Ebenfalls interessant:

Share this article

Letzte Beiträge

Eventschiff Grosser Michel im Hamburger Hafen: Luxuriös feiern auf dem Wasser

Exklusiv feiern auf dem Wasser? Das Eventschiff "Grosser Michel" macht diesen Traum zur Realität! Die perfekte Event- und Businesslocation!

Top 10 Locations am Wasser

Am Wasser ist es doch am schönsten! Wir haben die schönsten Locations auf und am Wasser rausgesucht. Maritimes Urlaubsfeeling garantiert!

Dein persönlicher Yogaraum für zu Hause

So leicht kannst du deinen eigenen Yogaraum gestalten Kopf frei haben, Zeit für sich und einfach abschalten – Ausgleich...

New Work & Mental Health: So kann das Konzept helfen

Mental Health am Arbeitsplatz wird immer wichtiger! Kann das Konzept New Work helfen, die mentale Gesundheit von Mitarbeiter:innen nachhaltig zu verbessern? 

Mental Health: To-do’s für Unternehmen

Die Anzahl der psychischen Belastungen hat enorm zugenommen. Oftmals hat die Arbeit entscheidenden Einfluss auf die Mental Health. Was können Unternehmen tun, um diese zu verbessern?

Beliebte Kategorien