Donnerstag, 16.01.2020, 16:50 Uhr. Wir (das RAUMPERLE-Team) sitzen bei Alessa im Auto. Alle sind aufgedreht, denn die Vorfreude ist groß. Heute dürfen wir einen Ausflug in Bremens erste Virtual Reality Erlebniswelt machen: wir besuchen unsere Raumperle „Strikee’s Entertainment“. Was wir dort erleben, haben wir für Euch in Schrift, Bild und Ton festgehalten… Wir greifen vorweg: das war ein Teamevent der Extraklasse. Wir haben Tränen gelacht und machen dies jedes Mal wieder, wenn wir uns die daraus entstandenen Videos anschauen… 😂 Einige davon findet Ihr in diesem Beitrag, damit Ihr einen Eindruck bekommt, was wir erleben durften. Viel Spaß beim Lesen und Schauen und vor allem: unbedingt nachmachen!

Achtung, Teaser-Alarm: VR-Action ist mega!

VR-BRILLE AUFGESETZT UND LOS GEHT’S – VIRTUELLE REALITÄT, WIR KOMMEN!

Angekommen beim Strikee’s Entertainment, werden wir sehr herzlich von Karina in Empfang genommen. Sie erklärt uns, dass sie uns heute durch den Abend führen wird und wir fühlen uns sofort gut aufgehoben. Ihre humorvolle und offene Art gibt uns das Gefühl, mehr als willkommen zu sein. Nach einem erfrischenden Drink und einer kurzen Einführung, geht es für uns direkt los.

Das RAUMPERLE Team ist bereit für das Virtual Reality Abenteuer
Fix die VR Brillen aufgesetzt und dann kann es auch schon losgehen!

Wir bekommen die VR-Brillen aufgesetzt und befinden uns – wie aus Zauberhand – in einer anderen Welt. Es ist verrückt, wie echt die virtuelle Welt hinter den Brillen aussieht. Die Angst, dass uns schwindelig werden könnte oder es sich irgendwie komisch anfühlt, ist unbegründet. Wir kommen alle problemlos mit der Technik klar. Ein in die Brille integriertes Headset sorgt dafür, dass wir Geräusche von außen nicht mehr wahrnehmen, untereinander aber kommunizieren können. So ist die Täuschung perfekt – wir vergessen den Raum um uns herum und tauchen völlig ab. „Virtual Reality“ (virtuelle Realität) – der Begriff trifft das Ganze wirklich perfekt!

Die Virtual Reality Brille - das Tor in eine virtuelle Welt!

DIE VR-BRILLE – DAS TOR IN EINE VIRTUELLE WELT VOLLER ABENTEUER!

STEP ONE: TANZSPIEL ZUM KENNENLERNEN DER VR-TECHNIK

Wir starten mit einem „kleinen Aufwärm-Programm“, wie Karina es nennt. Die Wahrheit: wir kommen schon hier gut ins Schwitzen! Und dass sie ihre Vorwarnung „ich ärgere gerne“ ernst meint, dürfen wir ebenfalls bereits in der ersten Runde rausfinden… Beim ersten virtuellen „Aufwärm-Spiel“ geht es darum, sich zu Musik zu bewegen und dabei im Rhythmus farbige Bälle zu boxen, Lasern auszuweichen und Farbschlangen zu folgen. Klingt bescheuert? Ist es aber nicht! Ganz im Gegenteil – es macht SEHR viel Spaß! Und bringt einen ganz schön aus der Puste, müssen wir gestehen. 😅 Wir sind absolut begeistert: Workout, Spaß und ein bisschen „Competition“, immerhin spielen wir gegeneinander um die höchste Punktzahl, kombiniert mit Musik – was will man mehr? 

Hier ein kleiner Ausschnitt unserer VR-Dance-Action

STEP TWO: DAS „VIRTUAL REALITY LIVE ESCAPE GAME“, AKA DER „VR ESCAPE ROOM“

Nach der Aufwärmrunde teilen wir uns auf, um in kleineren Teams eines der „Virtual Reality Live Escape Games“ (auch als VR Escape Room bekannt) zu testen. Während die eine Hälfte weitere VR-Spiele ausprobiert, geht es für die anderen in einen zunächst fast komplett leeren, sehr dunklen Raum. Phil nimmt sich uns an. Er erklärt uns, wie das Spiel funktioniert. Für diejenigen, die es nicht kennen: bei einem Escape Room ist man mit seinem Team in einem Raum eingeschlossen und muss verschiedene Rätsel lösen, um den Raum verlassen zu können. Bei der VR-Variante spielt sich das Ganze in einer virtuellen Welt ab. Bedeutet: körperlich befindet man sich in einer schwarzen Kabine, aber durch das Tor der VR-Brille betritt man sozusagen eine andere Welt. Die passenden Controller sorgen dafür, dass man sich auch dort fortbewegen und Dinge greifen kann. Ich würde an dieser Stelle gerne das Gefühl beschreiben, das ich habe, als Phil das Spiel startet und wir uns plötzlich im All befinden, ich sowohl mich als auch meine beiden Kolleginnen „sehen“ kann und sich alles zugleich unwirklich und doch so real anfühlt, aber ich kann es nicht. Das muss man einfach selbst erlebt haben! Uns packt es sofort – wir lieben die Rätsel, die wir gemeinsam als Team lösen dürfen, freuen uns über jede Lösung die wir finden und uns zur nächsten Aufgabe führt. Wir müssen denken, uns absprechen, zusammenarbeiten und stellen fest: wir harmonieren toll als Team – nicht nur, wenn es um RAUMPERLE geht. Ein schönes Gefühl! Viel zu schnell vergeht die Zeit und das Spiel ist vorbei. Wir sind uns sicher: wir kommen wieder! DAS Rätsel wollen wir noch zu Ende lösen! Und all die anderen auch! 😝

VON „AUSSEN“ SIEHT MAN IM ESCAPE ROOM NIX, ABER WIR DÜRFEN VERRATEN: DIE WELT HINTER DEN BRILLEN IST DER WAHNSINN!

STEP THREE: NOCH MEHR SPIELE, NOCH MEHR TEMPO!

Wie bereits erwähnt, testen wir abwechselnd (neben dem Virtual Reality Escape Game) weitere VR-Spiele. Es stehen einige der Multiplayer-Spiele zur Auswahl, heute entscheidet Karina für uns, welche wir testen. Tascha, Julia und ich spielen zunächst „Cold Clash“ – ein Spiel, bei dem wir Münzen sammeln und uns gegenseitig mit Schneebällen abwerfen müssen. Wir lassen natürlich Tascha haushoch gewinnen – immerhin ist sie ja unsere Chefin… 😝😝😝 Weiter geht’s mit einer Runde „Angry Birds“. Bei diesem Virtual Reality Game haben wir ein gemeinsames Ziel: mit Hilfe von Zwille und Munition (bestehend aus Ananas, Melone und allem möglichen anderen Zeugs) gegnerische Schweine abschießen! 🐖 Nachdem wir diesen Auftrag erfüllt haben, geht es noch einmal für uns ans Tanzen. Dieses Mal aber „mit ein bisschen mehr Tempo“, wie Karina sagt… Das Ergebnis: an dem daraus resultierenden Muskelkater haben wir mindestens drei Tage Freude! 🙈

Karina findet: „Da geht noch was!“

DER KRÖNENDE ABSCHLUSS: VR ZOMBIE APOCALYPSE

Vorsichtshalber schonmal Panik schieben,
bevor es überhaupt los geht ^^

Eines der VR Spiele testen alle, da Karina findet, wir sollten alle erleben, wie es sich anfühlt, in diesem ganz besonderen Virtual Reality Game zu sein. Es geht um eine Zombie-Apocalypse, bei der man sich gemeinsam mit seinem Team den Angriffen von Untoten stellen und diese vernichten muss. Wir sind ja normalerweise absolut gegen Gewalt und Waffen, aber im Falle einer Zombie-Apocalypse machen wir natürlich eine Ausnahme! 😉 „Ist ja auch nur ein Spiel…“, sagen wir uns und versuchen auch diejenigen von uns zu beruhigen, die im Vorfeld „ein wenig“ Bammel vor dem haben, was sie erwartet (wenn die wüssten… 🤭). Unsere Controller werden von Karina „zu Waffen umgebaut“ und sie aktiviert die Brillen. Auf geht’s – erneut in die virtuelle Welt. Und, Ihr könnt es Euch denken, alle sind sofort gefangen. Es ist einfach zu real. Ich bin erst bei der zweiten Runde dabei und kann somit im ersten Durchgang die anderen beobachten. Es ist herrlich, einfach zu lustig! Einige haben bereits Panik, bevor es überhaupt richtig los geht, andere lassen filmreife Schreie los (siehe erstes Video in diesem Beitrag) alle sind voll dabei und geben ihr Bestes, um den Zombies den Garaus zu machen.  

Die schleichen sich ganz schön an, diese fiesen Biester…

ZUSCHAUEN IST FAST NOCH BESSER ALS SELBST ZU SPIELEN

Für die ein oder andere scheint es noch schlimmer als erwartet… Für alle die zuschauen, definitiv um einiges lustiger!!! 😝 Dann geht es auch für mich und mein Team los. Und was soll ich sagen? Obwohl wir ja wissen, dass es nur ein Spiel ist, sind wir voll dabei, vergessen alles andere um uns herum. Auch, dass wir Zuschauer haben. Es ist krass, WIE echt es sich teilweise anfühlt… Also, dass wir nicht vollen Körpereinsatz gezeigt hätten, kann man UNS auf jeden Fall NICHT vorwerfen! 😂 

Das RAUMPERLE-Team in Action beim Virtual Reality Zombie-Game
Galerie „Wir geben Gas!“ 😀

UNSER FAZIT: DAS WAR EIN VIRTUAL REALITY TEAMEVENT DER EXTRAKLASSE!

Was sollen wir sagen? Wir sind begeistert!!! Wir hatten unheimlich viel Spaß, konnten als Team zusammenarbeiten oder uns einfach mal gegenseitig ärgern und herausfordern. Der Ausflug in die virtuelle Realität eignet sich als Teamevent einfach großartig! Wir haben noch Tage danach jede Menge Freunde an dem, was wir erleben durften und an den Fotos und Videos, die dabei entstanden sind. Ist man auf der Suche nach einer einzigartigen und unvergesslichen Teambuilding-Maßnahme, plant gerade einen Junggesell(inn)enabschied (JGA), seinen Geburtstag oder möchte einfach mal so mit Freunden oder Kolleg(inn)en Spaß haben, ist das Strikee’s Entertainment mit seiner VR-Technik definitiv ein perfektes Ausflugsziel! Die verschiedenen Virtual Reality Games bieten für jeden Geschmack das Passende. Egal ob jung oder alt, Männlein oder Weiblein, ob Tüftler*innen oder Action Lover – wer auf der Suche nach einem coolen Event in Bremen ist, kann sich sein eigenes bei Strikee’s Entertainment kreieren. Hier gibt es übrigens auch Bowlingbahn, Dartscheibe und Billardtisch, falls es neben dem Ausflug in die virtuelle Welt noch ein bisschen analoges Amüsement geben soll. 🥳

Das glückliche RAUMPERLE-Team nach dem Virtual Reality Teamevent
Ein verschwitztes, aber vor allem glückliches Team! 🙂

Wir sind in Love und sagen „Danke, liebes Strikee’s entertainment team!“


MEHR ÜBER STRIKEE’S ENTERTAINMENT

Drei der insgesamt vier Virtual Reality Escape Games, die Ihr beim Strikee’s Entertainment spielen könnt:



Ebenfalls interessant: 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here